Schwierigkeitsgrad: Intermediate

In diesem Kurs versucht Sebi auf bereits erlernte Basics und Foundations aufzubauen, diese zu vertiefen und weiter den tänzerischen Level der Schüler anzuheben. Auch Musikalität, Emotionen und Technik spielen eine große Rolle. Weiterhin wird viel mit Choreografien gearbeitet, um dort das gelernte anzuwenden.

In dieser Stunde erwartet Dich eine Mischung aus Hip Hop, Dancehall, Female und großen, kontrollierten, rhythmischen Bewegungen. Der Höhepunkt der Stunde bist DU und deine Performance. Vergiss den Alltagsstress und fühle Dich wie auf einer großen Bühne.

Reggaeton ist eine mitreißende Musikrichtung, welche mehr und mehr Beliebtheit erlangt. Eine Musikrichtung, die sich aufbauend aus Reggae, Hip-Hop, Merengue, elektronischer Tanzmusik und lateinamerikanischen Musikrichtungen entwickelt hat. In Irinas Reggaeton Kurs lernt ihr die grundlegenden Techniken der südamerikanischen Tanzart, die sich auf Hüftbewegungen und vor allem powervolle Moves auszeichnet.

Du hast ein paar Figuren an der Pole gelernt und möchtest jetzt wissen, wie man anfängt damit zu tanzen? In diesem Kurs geht es darum aus den Figuren an der Stange fließende Bewegungen zu machen, seinen eigenen Flow zu finden, um sich zwischen Boden und Stange frei bewegen zu können. Wir bedienen uns dabei an …

Pole Dance Flow Intermediate Weiterlesen »

In dem Pole Beginner Kurs lernt ihr die Techniken und Tricks, um die ersten Basic Figuren an der Stange machen zu können. Dazu gehört zum Beispiel an der Stange sitzen, hochklettern, Spins an der Stange, vielleicht sogar die ersten Figuren über dem Kopf! Essenziell wichtig ist dafür der Kraftaufbau der Muskeln. Aino achtet besonders auf …

Pole Dance Beginner/Intermediate Weiterlesen »

In dieser Stunde erwartet Dich eine Mischung aus Hip Hop, Dancehall, Female und großen, kontrollierten, rhythmischen Bewegungen. Der Höhepunkt der Stunde bist DU und deine Performance. Vergiss den Alltagsstress und fühle Dich wie auf einer großen Bühne.

Maxi liebt es in ihren Choreografien mit dem Körper- und Bewegungsbewusstsein zu spielen. Somit sind ihre Choreografien kein reiner Hip Hop, sondern gehen eher ein wenig in die Jazz Funk Richtung. Dennoch spielt sie auch gerne mal mit verschiedenen Stilen und mit dem Wort „Fusion“ musste Maxi sich nicht auf einen Stil festlegen. In diesem …

Hip Hop Fusion Intermediate Weiterlesen »

In der Afrodance-Class werden verschiedene afrikanische Tanzstile vereint, beispielsweise Ndombolo und Coupe Decale, in denen der Hüftschwung ein wichtiges Element ist. Beim Afrohouse aus Angola wird viel Footwork gefragt – vor allem durch die markanten Beats

Lisa legt großen Wert auf ein intensives Warm Up, welches bei ihr oftmals die halbe Unterrichtszeit beansprucht. Da man in diesem so viel für sich erreichen und dazu lernen kann. Der Körper wird auf Höchstleistung und an seine Grenzen gebracht und bekommt so die Chance sich weiterzuentwickeln, im Stretch, wie auch in der Kraft. Der …

Contemporary Intermediate/Advanced Weiterlesen »

Pole & Heels ist die ursprüngliche Form des Pole Dance, bei der die weiblichen und verführerischen – jedoch nie anzüglichen – Tanzbewegungen im Mittelpunkt stehen und im Gegensatz zum Pole Dance weniger die akrobatischen Figuren. Es wird Wert gelegt auf fließende choreografierte Kombinationen, Rhythmus und Ästhetik. Sehr auffällig ist bei Pole & Heels, dass klassischer …

Pole & Heels Beginner/Intermediate Weiterlesen »

Wir öffnen wieder für euch!

Liebe Kursteilnehmer *innen. Das lange Warten hat ein Ende gefunden. Wir dürfen am 07.06.2021 wieder für euch öffnen! Das Ganze geht natürlich nicht ohne bestimmte Voraussetzungen und unserem Hygienekonzept. Um euch tolle Kurse, coole Moves und auch sonst eine angenehme Zeit zu ermöglichen, bitten wir jeden die folgenden Regeln zu beachten, die durch die aktuelle Eindämmungsverordnung und die Covid-19-SchAusnahmV §2 der Bundesregierung festgelegt sind: Wann darf ich in die Tanzschule kommen? 1. ein aktueller Tagestest (nicht älter als 24 Stunden und durch ein Testzentrum belegt) liegt vor. Ausgenommen davon sind Kinder bis zum sechsten Lebensjahr oder 2. ein Impfnachweis (digital oder mit Impfpass) oder 3. ein Genesenen Nachweis vorgelegt wird. Ihr habt nicht an die Maske gedacht und habt keinen Test vorliegen? Das ist kein Problem😉 auch da haben wir eine Lösung. Ihr könnt direkt bei uns einen Laientest kaufen und diesen in einem geschlossenen Raum durchführen. 4. Kursbuchung Die Teilnahme an den Kursen ist nur mit vorheriger Kursbuchung möglich. Bitte nutzt dafür den Button „ZUR KURSBUCHUNG“ auf unserer Homepage www.deesdanceschool.de. Mitglieder der Tanzschule können auch direkt über unsere APP „clubconnector“ (im APP Store KOSTENLOS herunterladen und per QR Code registrieren). Den QR Code findest du auf unserer Homepage Jede Person die, die Tanzschule betritt ist verpflichtet sich entweder über die Luca-App anzumelden bzw. die entsprechenden Kontaktdaten durch ein vor Ort ausgefülltes Kontaktformular nachzuweisen. Bitte beachtet auch, dass innerhalb der Tanzschule und zu den Sanitäreinrichtungen eine Maske (FFP2 oder eine medizinische Maske) getragen werden muss. Im Tanzsaal darf diese abgenommen werden Das gilt nicht für Kinder bis einschließlich zum sechsten Lebensjahr. Darüber hinaus gelten in der gesamten Tanzschule die allgemeinen Abstands - und Desinfektionsregeln! Wenn wir uns jetzt alle fleißig an die Hygieneregeln halten - dann kann ja nichts mehr schief gehen. Wir freuen uns sehr auf dich:-).